Wie Fitness mein Leben veränderte…

Meine ganze Kindheit und Jugend lang war ich ein Schwergewicht. Zwar spielte ich leidenschaftlich gerne Fußball, doch ansonsten war Bewegung für mich nur Mittel zum Zweck.

Als ich dann 16 Jahre alt war, wusste ich, dass ich etwas ändern wollte. Kurzerhand meldete ich mich in einem Fitnessstudio an. Ein Jahr später war ich 22 Kilogramm leichter… Klar, ging das nicht „mal so eben von der Hand“. Ich habe sehr hart trainiert und gelernt, was Selbstdisziplin bedeutet. Zu beobachten, was währenddessen mit meinem Körper passiert ist und wie sich das neue Körpergefühl auf mein gesamtes Leben auswirkte, war eine Erfahrung, die ich mit anderen teilen wollte.

Heute möchte ich auch anderen Menschen diese Lebensqualität verschaffen, sich gesund und fit zu fühlen und selbst Herr über den eigenen Körper zu sein. Ein schöner Körper ist nicht alles, aber sich fit und stark zu fühlen, macht einfach glücklich. Deswegen bin ich Fitnesstrainer geworden – um jeden Tag Menschen auf diesem Weg zu begleiten und zu motivieren, an ihren Zielen festzuhalten und sie umzusetzen.