Pancakes “New Zealand Style”

Inspiriert wurde ich zu dieser geschmacksintensiven Kombination von Lynley, meiner, wie ich sie nenne, New Zealand mum.
Es war ein freundlicher Samstagmorgen, die Sonnenstrahlen durchschnitten den mit Wolken behangenen Himmel Neuseelands und die Feuchtigkeit des Regens der letzten Tage bildete leichte Nebelschwaden auf dem Horizont. Es gab nicht viele Gäste, die heute das Hostel verlassen würden, in dem ich arbeitete.
“Nobody would eat pancakes in this combination in Germany”, sagte ich zu Lynyley. Zum Glück ging sie nicht weiter darauf ein und lies mich probieren…
Die gehaltvolle Süße des Ahornsirups, der rauchige Geschmack des knusprigen Bacons und die fluffige Konsistenz der goldbraun gebratenen Pancakes – perfekt!

Viel Spaß beim Ausprobieren,
Dein Dave

Pancakes mit Bacon und Ahornsirup
So bereitest du sie zu:

ca. 10-15 Pancakes, 3 Portionen

Zutaten

270 ml Milch
220 g Mehl
5 Eier
10 g Zucker (nach Belieben mehr oder weniger)
2 Packungen (à 100 g) Bacon
Heidelbeeren und Himbeeren zum Garnieren

Du benötigst

2 Rührschüsseln
Schneebesen
Messbecher
Küchenwaage

 Zubereitung
  1. Gib die Milch in eine große Rührschüssel.
  2. Füge Mehl, Zucker und Backpulver hinzu und verquirle die Zutaten zu einem glatten Teig.
  3. Schlage zwei Eier unter den Teig.
  4. Trenne drei Eier nach Eigelb und Eiweiß. Gib das Eigelb in den Teig. Schlage das Eiweiß steif.
  5. Hebe das geschlagene Eiweiß nun vorsichtig unter den Teig. Beachte, den Teig nicht zu lange zu rühren, da sonst die Luft aus dem steifen Eiweiß entweicht und die Pancakes weniger fluffig werden.
  6. Gib den Teig portionsweise mit einer Küchenkelle in eine beschichtete Pfanne und brate sie bei mittlerer bis hoher Hitze von beiden Seiten an bis sie goldbraun sind.

Tipp: Die fertig gebackenen Pancakes auf einen Teller legen und im vorgeheizten Backofen (80 Grad) warm halten.