Biker-chic 

Alle Looks, die clean, unifarben und minimalistisch daherkommen, sind genau meins! Zu viel Klimbim oder verschiedene Farben im Outfit empfinde ich als unruhig.

“Clean – das bedeutet für mich nicht nur reduziert, sondern auch fokussiert auf das Wesentliche.” (Masha Sedgwick)

Nachdem ich diesen Satz neulich auf Mashas Blog las, schrie ich innerlich nur “Jaaaa!”, denn es ist genau mein Verständnis von minimalistischer Mode: Gerade Linien, klare Strukturen, Blockfarben und die Reduzierung auf ein oder zwei Highlights. Und auch wenn mein heutiger Look zunächst grell und plakativ scheint, entspricht er dennoch voll und ganz meiner Liebe zum Clean Look. Denn die Basics heben meine Lieblingsstücke so richtig hervor.

Dennoch bekenne ich mit meinem neuen Lieblings-Winteroutfit ungewöhnlich viel Farbe… und Schnalle: Denn diese Biker Boots von Bloggerin Jessica Buurman sind alles andere als schlicht. Sie sind auffällig, rockig und ziehen die Blicke auf sich – gerade das liebe ich an diesen Schuhen. Ihr hochwertiges Leder macht sie außerdem genial bequem. Nie wieder ausziehen, bitte!

Der Wollmantel ist aus reiner Schurwolle und damit kuschelig weich. Erhältlich aus der neuen Marc O’ Polo Frühjahrskollektion und in der Farbe rot ein absolutes It-Piece!

Viel Spaß beim Nachstylen,
Eure Nele